09.05.2022

Pas de Deux – Ballett und Orchester

Das Stadtorchester Luzern mit dem Ballett-Studio Scheitlin und dem Ballett Uri im Mai 2015. Bild: PD

Das Stadtorchester Luzern mit dem Ballett-Studio Scheitlin und dem Ballett Uri im Mai 2015. Bild: PD

Das Stadtorchester Luzern und die Ballett Akademie Luzern geben ein Konzert am 22. Mai um 11 Uhr im KKL.

Die Konzerte mit Ballett gehören zu den Publikumslieblingen des Stadtorchesters Luzern, und nach sieben Jahren Wartezeit ist es im Mai wieder so weit: Das Stadtorchester führt gemeinsam mit der Ballett Akademie Luzern ein abwechslungsreiches Programm auf mit Ballettklassikern wie P. I. Tschaikowskys «Nussknacker»- und «Schwanensee»-Suite oder L. Delibes’ «Coppélia»-Suite, modernen Werken wie A. L. Webbers «Selections from Phantom of the Opera» oder J. Kambers «Chicago»-Medley sowie weniger bekannten Musikperlen wie A. Lortzings «Holzschuhtanz» oder M. de Fallas «Danse du Meunier».

1869 gründeten musikbegeisterte Mitglieder des Vereins junger Kaufleute ein Streichquintett. Dieses Musikensemble entwickelte sich über die Jahre zum Orchester, welches sich ab 1970 Orchestergesellschaft Luzern (OGL) nannte und seit 2000 unter dem Namen Stadtorchester Luzern musiziert. Etwa 40 Streicherinnen und Streicher in jedem Alter treffen sich mittwochabends zur intensiven Probearbeit. In der zweiten Probephase vervollständigen Bläser und Perkussion die sinfonische Besetzung auf 60 und mehr Mitwirkende. Das Stadtorchester Luzern spielt jährlich mindestens zwei öffentliche Konzerte in Luzern in Zusammenarbeit mit lokalen Solisten und anderen Ensembles.

 

Ballett Akademie Luzern

Die Ballett Akademie Luzern ist die führende Tanzschule in Luzern und der Zentralschweiz für klassisches Ballett, Jazz, Modern, Contemporary, Hip-Hop, Urban-Tanz, Musicaltheater und Show-Dance-Tanzstile mit einer hochklassigen Tanzausbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, und ihre Pädagogen sind allesamt diplomierte Fachkräfte. Die Akademie bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, jedes Jahr in spektakulären Aufführungen auf der Bühne zu stehen. Ihre Mission: eine qualitative Tanzausbildung anzubieten, welche die Kunst des Tanzes in einer positiven Umgebung fördert. Ihre Philosophie: «Tanz ist etwas Grossartiges! Wir können das Leben unserer Schülerinnen und Schüler durch Tanz bereichern und ihr Selbstvertrauen, ihren künstlerischen Ausdruck und ihre Gesundheit fördern.»

PD

 

Bezahlter Inhalt

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.