13.09.2021

«O’zapft is!»

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.

Das Lozärner Oktoberfest findet in diesem Jahr an drei Wochenenden statt.
Für den 17. und 18. September sowie 24. und 25. September hat es noch Tickets.
Wegen des Einsiedler Biers waren (von links) Marco Schneeberger, Nadja Zimmermann und Hanjo Greter an den Eröffnungsabend gekommen.
Sie waren zum zweiten Mal am Oktoberfest: Yvonne Oberholzer, Christina Rodriquez und Angela Felder (von links).
Haben ebenfalls auf dem «Hau den Lukas» geschlagen: Marco Weishaupt (links) und Manuel Höltschi.
«Es schmeckt einfach wieder gut», meinten Ralph Enderes (links) und Marco Bühler.
Von links: Michele Benguerel, Anja Reich und Lucy Müller haben am Schiessstand gewonnen und Geschenk «Fridolin» getauft.
Der Leitspruch an diesem Tag von Ilona Trippel (links) und Vroni Terreni war: «Work hard – party hard.»
Alle haben beim Schiessen ins Schwarze getroffen: (von links) Mathilda Ryser, Annabelle Martin und Kathrin Brenner.
Volker Schmidt und Jasmin Hauser trafen sich zur CSS-Alumni-Party, die alle fünf Jahre stattfindet.
«Das Einsiedler Bier schmeckte gut», freuten sich Michael von Wartburg, Marco Aeschlimann und Thomas Besmer (von links).
Haben früher zusammen gearbeitet: (von links) Antonia Lepore, Marcel Duss und Ivana Lucic.
Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.
Etwas aus der Übung gekommen mit dem richtigen Schlag auf den «Hau den Lukas» sind (von links) Roland Waltenspühl, André Stolmann und Gianni Giovanniello.

Sie sind jedes Jahr dabei und genossen auch die 10. Ausgabe: Mario Müller und Julia Schmid.

Die Jubiläumsausgabe findet in diesem Jahr lediglich an sechs Tagen anstatt – wie noch 2019 – an neun Tagen statt. Am Eröffnungsabend waren etwas weniger VIP’s vor Ort als bei früheren Austragungen. Die Veranstalter waren aber dennoch zufrieden.

Bilder: Bruno Gisi