27.04.2021

Wohlfühl-GV

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.

Plexiglas, Abstände, Desinfektionsmittel in jeder Ecke: Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank fand unter strengsten Massnahmen statt. Trotzdem herrschte im Le Théâtre eine heitere Stimmung, dank einem spürbar auch menschlich harmonierenden Verwaltungsrat und hervorragender Zahlen. Bilder: Andréas Härry
Leitete diese Mikro-GV hinter Glas: VR-Präsidentin Doris Russi absolvierte die unübliche Herausforderung mit gelassener Souveränität und passendem Humor.
Doris Russi, Verwaltungsratspräsidentin bis zu dieser GV, übergibt den präsidialen Taktstock mit launigen Worten ihrem Nachfolger Markus Hongler.
LUKB-CEO Dany Salzmann (l.) durfte Rekord-Erfolgszahlen vermelden. Auf dem Bild mit Josef Felder, Vize-Verwaltungsratspräsident.
Hygiene über allem: Sie mussten ihre Blumen selbst aus der Vase holen: die neu gewählten Mitglieder des Verwaltungsrates Nicole Willimann Vyskocil und Roger Studer.
Das OK dieser speziellen Generalversammlung: Daniel von Arx, Ursi Ineichen, Sina Staubli und Christine Huber von der Kommunikationsabteilung der Bank (v.l.).
Philippe Bingert, Vertreter der Revisionsstelle Price Waterhouse Cooper und Notarin Silvia Brauchli die für die Statutenänderungen im Einsatz war.
Markus Kaufmann (l.) vertrat die Stimmen der abwesenden Aktionäre, Peter Felder, Leiter Rechtsdienst LUKB, war Stimmenzähler.
Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Sorgten für eine hochwertige Video-Protokollierung fürs Archiv: Lichtdesigner Markus Güdel (l.) und Tontechniker Ivan Sabino von der Firma Bild + Ton AG.

Pandemiebedingt in ganz kleinem Kreis fand im Le Théâtre die GV der Luzerner Kantonalbank statt. Kommuniziert wurden gute Zahlen. Dazu kam es zu einem mit emotionsreichen Voten begleiteten Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrates.

Viel Herzlichkeit – diese Qualifikation liegt nicht zuvorderst auf der Zunge, wenn man an die Generalversammlung einer Bank denkt. Nach Beobachtung der GV 2021 der Luzerner Kantonalbank ist diese schon fast private Wortwahl nicht abwegig. Im freigeräumten, mit zig Plexiglaswänden unterteilten Zuschauerraum des Le Théâtre trafen sich am Montag vor einer Woche die Verantwortlichen der hiesigen Kantonalbank zur Rechenschaftsablage gegenüber ihren Aktionären, die in diesem Jahr zum zweiten Mal ausschliesslich schriftlich abstimmen durften. Es mag die Stimmung beflügelt haben, dass die Zahlen der LUKB selbst in diesen schwierigen Zeiten auf Rekordniveau ausgefallen sind. Dem Aussenstehenden fallen die Tonalität der Vorträge, der Umgang zwischen den Entscheidungsträgern und das Wohlfühl-Ambiente generell auf. Da sind keine harten Manager am Werk, sondern Persönlichkeiten, die sich mit freundschaftlichem Respekt begegnen und sich ihrer Verantwortung als wichtiger Arbeitgeber bewusst sind. Immer wieder wird die Leistung des Teams hervorgehoben, das die herausragenden Zahlen möglich macht. «Wir geniessen hohes Kundenvertrauen, und unsere Leute ‹chrampfen› entsprechend, um Topleistungen zu erbringen», sagt Daniel von Arx, Kommunikationsverantwortlicher der Bank.

 

Schöne Begegnungen

«G’chrampft» hat auch die bis zur GV 2021 als Präsidentin des Verwaltungsrates tätige Doris Russi Schurter. Seit 2010 dem Gremium angehörend, durfte die Abtretende die erfolgreichsten Jahre der LUKB begleiten. «Wir konnten die Digitalisierung des Bankgeschäftes vorantreiben», nennt sie als grösste Leistung ihrer Ära. Etwas Wehmut spürt Russi an diesem für sie denkwürdigen Tag. «Mich verbinden mit meiner Arbeit auch sehr viele, schöne Begegnungen und Erlebnisse mit Kunden, Mitarbeitenden, Aktionären und meinen VR-Kolleginnen und Kollegen.» In den Laudationen zu ihrer Person wurden immer die Leistungen der Anwältin als Teamplayerin betont. «Es ging nie um ihre Person, immer um das Gesamte», sagte ihr Nachfolger Markus Hongler.

Der neue Mann an der VR-Spitze bekam von Doris Russi Schurter einen Taktstock überreicht. «Dein Orchester spielt sehr harmonisch, du musst nur selten heftiger dirigieren», gab die Abtretende Hongler mit auf den Weg. Wobei das Verb überreichen für die Geschenke und Blumensträusse dieser GV nicht adäquat war. Es gehört zu den Realitäten dieser surrealen Zeit, dass auch die neu gewählten VR-Mitglieder ihre Bouquets selbst aus der Vase fischen mussten. «So konnte ich das Schönste auswählen», meinte eine der gewählten Persönlichkeiten, «bitte meinen Namen nicht nennen», ergänzte sie lachend.

 

Nichts gegen den Hunger

Auf das übliche Bankett nach der LUKB- Generalversammlung musste natürlich verzichtet werden, Mineralwasser war das edelste Getränk des Tages, gegen aufkommenden Hunger gab es gar nichts. Dennoch oder vielleicht genau wegen dieser sehr speziellen Rahmenbedingungen war es bis zur Verabschiedung – natürlich aus 150-Zentimeter-Distanz – eine durch und durch herzliche Generalversammlung 2021.

Andréas Härry