Mobilität

Edler, moderner und auch elektrisch

Die Engländer:innen setzen auch bei der dritten Generation des «Sport» auf eine gekonnte Revolution anstatt eine radikale Revolution. Bilder: PD

Der Range Rover Sport geht in die dritte Modellauflage. Nebst weiterentwickeltem Design und viel neuer Elektronik werden auch die Antriebe elektrifiziert. Was gleich bleibt: uneingeschränkte Geländetauglichkeit und hoher...mehr

Französisch für Fortgeschrittene

Den C5X gibt es mit 8-Gang-Automatik und mit 130 oder 180 PS sowie als Plug-in-Hybrid mit 225 PS. Bilder: PD

Der neue C5X von Citroën ist nicht nur geräumig und komfortabel: Er zeigt auch, dass französische Autos einfach anders sein müssen und dürfen. Der C5X lässt sich nicht in gängige Kategorien einordnen; genau deswegen wirkt er...mehr

Mit berühmten Vorfahren

Mit regelmässigem Laden schafft man mit dem Plug-in-Hybrid den angegebenen Werksverbrauch von 2 l/100 km. Bilder: PD

Der Mitsubishi Eclipse Cross PHEV blickt gleich auf zwei bekannte Vorfahren in der Autowelt zurück. Diese kommen aus ganz unterschiedlichen Ecken. Die Kombination funktioniert dennoch gut. mehr

Viel Technik fürs Geld

Der E-Antrieb reichte im Test für 50 Kilometer. Der Verbrauch des Verbrennungsmotors lag, als der Akku leer war, bei 6,4 l/100 km. Bilder: PD

Ein Plug-in-Hybrid kann Sinn machen, wenn das Einsatzprofil passt. Das Problem ist nur: Die komplexe Technik hat ihren Preis. Beim Opel Grandland Hybrid4 bleibt dieser gerade noch vernünftig – ob man deswegen verzichten muss,...mehr

Die neue Normalität

Der Skoda Enyaq X hat eine Reichweite, mit der man in der Schweiz sehr gut zurechtkommt. Eine Ladestation zu Hause kann das Leben aber erleichtern. Bilder: PD

Der Enyaq will Skoda in die elektrische Zukunft führen. Das heisst: Er muss viel Auto fürs Geld bieten – und gleichzeitig gut genug sein, um Kunden den Umstieg vom Verbrennungsmotor auf ein E-Fahrzeug schmackhaft zu machen. Ob er...mehr

Die Zeit rennt

Mit vollem Akku sind rund 300 Kilometer möglich. Bilder: PD

Volvo stellt um: Ab 2030 will die Marke ausschliesslich E-Autos verkaufen. Der C40 ist nun das erste Modell, das elektrisch zu haben ist.mehr

Weitsicht zahlt sich aus

Die Spritpreise sind aktuell bei allen Autofahrer:innen ein Thema. Das Gran Coupé hat diesbezüglich einige Tricks zu bieten. Bilder: PD

Das 4er Gran Coupé ist die sportlich-elegante Alternative zu einer klassischen Limousine. Zum Test tritt der Bayer mit dem einzigen Dieselmotor im Programm an – gerade in der momentanen Lage eine sehr passende Wahl. mehr

Vom Webstuhl zum Weltkonzern

Mit dem Swace und dem Across hat Suzuki zwei Modelle mit Voll- oder Plug-in-Hybrid-Antrieb im Angebot. Bilder: PD

Seit mehr als 40 Jahren sind die Autos von Suzuki in der Schweiz unterwegs. Die Geschichte begann aber schon viel früher – und nicht auf vier Rädern.mehr

Elektropionier zündet Stufe zwei

Der Megane E-Tech Electric hat eine Reichweite von 450 Kilometern. Bilder: PD

Der Renault Megane ist eine feste Grösse in der Kompaktwagen-Welt. Nun kriegt er ein elektrisches Pendant: den Megane E-Tech Electric. Er bietet mit seiner neuen Elektrofahrzeug-Plattform jede Menge Energie- und Fahrpotenzial.mehr

Science-Fiction für die ganze Familie

Mit seinem grossen Grill und den tiefen Fenster wirkt der Staria wie aus einem Science-Fiction-Film. Bilder: PD

Der Hyundai Staria fällt auf – und das nicht nur aufgrund seiner Grösse. Der Siebensitzer aus Korea wirkt wie aus einem Science-Fiction-Film, gibt sich aber in einem Punkt erstaunlich konventionell. mehr