Mobilität

Ein neuer Blitz fährt vor

Die Benzin-, die Diesel- und die Plug-in-Hybrid-Variante werden Anfang 2022 geliefert, die rein elektrische Variante soll dann 2023 folgen. Bilder: PD

Opel zeigt den neuen Astra. Die Kompaktklasse kommt zu einer Zeit des Umbruchs auf den Markt – und muss folglich für alles gerüstet sein. Im Angebot stehen Benziner und Diesel sowie auch Plug-in-Hybrid und eine rein elektrische...mehr

Die ideale Grösse?

Der Bayon füllt mit seiner Grösse die Lücke zwischen dem Kona und dem i20. Bilder: PD

Kompakte Crossover werden ständig beliebter. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Hersteller ein Stück von diesem Kuchen abschneiden möchten. Hyundai nutzt die Plattform des kleinen i20 – und baut darauf den Bayon.mehr

Neu erfunden

Audi präsentiert an der IAA seine Vision von elektrischen, vollautonomen Luxusmodellen. Bilder: PD

Die erste Automesse in Europa seit Corona-Ausbruch ist die IAA in München – mit komplett neuem Konzept, neuem Standort und elektrischen Neuheiten.mehr

Preiswert, aber nicht billig

Den neuen Dacia Sandero Stepway gibt es bereits ab 9990 Franken. Bilder: PD

Der neue Dacia Sandero Stepway im Alltagstest. Das Kompaktmodell der «Billigmarke» wirkt in der neuesten Ausgabe sehr erwachsen. Und wirft die Frage auf: Warum sollte man mehr Geld für ein Auto ausgeben? mehr

Luxus-Ambiente in der Mittelklasse

Die C-Klasse kann gleichzeitig verschiedene Anspruchsgruppen glücklich machen: Fans, die sich ihren ersten Mercedes leisten können, Familien und den Flottenmanager dank der guten Absatzzahlen. Bilder: PD

Die neue C-Klasse von Mercedes will das luxuriöse Flair der S-Klasse ins kleinere Segment bringen. Ob das klappt, zeigt der erste Test, bei dem sich der Dieselmotor beeindruckend effizient zeigt.mehr

Der Trekkingschuh unter den Autos

Der neue Discovery überzeugt eigentlich fast in allen Disziplinen. Bilder: PD

Der Land Rover Discovery wurde überarbeitet. Eines hat sich aber nicht geändert: Das grosse SUV ist ein Auto, das weit mehr kann, als man im Alltag braucht. Und genau deswegen ist er ein äusserst angenehmer Begleiter. mehr

Blick in die Zukunft

Der Q4 e-tron verfügt je nach Modell zwischen 170 und 299 PS. Futuristisch weisen einem zudem die virtuellen Richtungspfeile in der Frontscheibe den Weg. Bild: PD

Audi bringt mit dem Q4 e-tron ein weiteres Modell mit batterieelektrischem Antrieb. Der kompakte Crossover wird mit einer Reichweite von rund 300 bis 500 Kilometern für die Konkurrenz gerüstet sein.mehr

Hola heisst das Zauberwort

Sowohl der Arona wie der Ibiza wirken nach dem überarbeiteten Design jugendlicher und agiler. Bilder: PD

Seat hat seine Erfolgsmodelle Ibiza und Arona aufgewertet. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf Design und Interieur gelegt. Aber auch auf elektronische Komponenten.mehr

Treffen der Puristen

Bei Bedarf beschleunigt das Coupé innerhalb von vier Sekunden auf 100 km/h. Das Basismodell gibt es ab 70 000 Franken. Bilder: PD

Der «Carrera» ist der Einstieg in die 911er-Welt bei Porsche – und bietet bereits ein beeindruckendes Fahrerlebnis. Kann der 911 GT3 Touring seinen deutlich höheren Preis trotzdem rechtfertigen? mehr

Luxus aus Frankreich

«Die Göttin» punktet beim Design, jedoch ist im Innenraum etwas umständlich. Beim Fahren hat der DS9 seine Stärken eher beim Gleiten als beim dynamischen Fahren. Bild: PD

DS versteht sich als Luxusmarke unter dem Dach von Citroën. Mit dem DS9 hat die Marke nun eine grosse Limousine im Angebot, die an die legendäre aus den 1950ern anknüpfen will.mehr