11.10.2021

Budenzauber

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.

Von links: Notre Dame, Rachel Harder, Freda DIN und Vio La Cornuta. Die Dragqueens des Abends sorgten für eine ausgelassene Stimmung.
Birgit Künzler und Yves Matter freuten sich darauf, neue Leute zu treffen.
Der Verein Pride Zentralschweiz war mit Chris Sprenger am Merchandise-Stand auch am Queeren Budenzauber vertreten.
Nicole Ulrich (Mitte) wurde von Zoe (links) und Liv von Arx für die Party passend mit Glitzer versorgt.
Was wohl der Abend noch bringen würde? Aleksandra Mladenovic (links) und Ramona Geiger schauten spontan vorbei und freuten sich auf einen super Abend.
Yvonne Zigerlig (links) und Janine Zopp fanden die Infoveranstaltung sehr aufschlussreich und freuten sich auf die Show.
«Endlich läuft wieder was in Luzern – das muss unterstützt werden!», meinten Christoph Weber (links) und David Reichlin.
Iris Vogel und Benjamin Tschupp meinten, dass die Infoveranstaltung eine gute Aufklärung für Eltern von LGBTQIA+-Personen sein könnte.
Von links: Shqipe Qetaj, Du Yun, Thomas Spichtig und Anna Diouf feierten am Queeren Budenzauber nochmals das Ja für die «Ehe für alle».
Miss Chris versorgte die Gäste mit einem Welcome-Shot, prost!
Von links: Urs Walker, Andi Eberle und Reto von Deschwanden waren von der Stimmung an der Party begeistert.
«Bekannte und Freunde organisieren eine Party mit einer grossartigen Show, da dürfen wir nicht fehlen!», meinten Valentina Greco (links) und Nadine Egger.
«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

«Endlich gibt es wieder eine LGBTQIA+-Party in Luzern – das sollte es mehr geben!», erklärten Tim Plodeck (links) und Diego Arias.

Am Samstag wurde am Queeren Budenzauber im Südpol zuerst über die LGBTQIA+-Szene informiert und diskutiert, im Anschluss gab es eine Party inklusive einer Performance verschiedener Dragqueens.

Bilder: Lamija Beciragic