25.08.2021

Fussball-Gala

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.»

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.

«Im Parlament sind wir selten einer Meinung», meinten sie einstimmig. Der lauteste Tisch am Apéro kam aus dem Kanton Tessin: (v. l.) die Kantonsräte Paolo Ortelli, FDP, Stefano Tonini, Lega, und Fabio Käppeli, FDP, dazu Giancarlo Piffero, Jugendbeauftragter des Kantons Tessin, und Kantonsrätin sowie Gemeinderätin von Lugano, Sara Beretta Piccoli, CVP.
«Ich bin der Goalie», verkündete Werner Rüegg (l.), Kantonsrat AR, CVP, mit Thomas Thalmann (Mitte), Kantonsrat Thurgau, SVP, und Stefan Germann, IT-Verantwortlicher AR/AI.
Mitte-Links-Talk (von links): Claudia Wedekind, CVP, mit den Kantonsrätinnen Sara Muff und Melanie Setz, beide SP, mit Michèle Christen, städtische Parlamentsdienste.
Sie neckten sich, als sie gemeinsam aufs Foto sollten. Doch in Emmen ist bekannt, dass die Gemeinderäte Patrick Schnellmann (l.), CVP, und Brahim Aakti, SP, sich glänzend verstehen.
Rolf Inauen, Appenzeller Kantonsrichter und ehemaliger Kantonsrat, mit
Partnerin und Luzernerin Sandra Imfeld, die der Liebe wegen in die Ostschweiz zog.
Fussball ist nicht der Lieblingssport des Grünen Nationalrats Michael Töngi (l.) und seines Lebenspartners Thom Schlepfer: «Wir sind leidenschaftliche Velotourenfahrer.» 
Die Emmer Gemeindepräsidentin Ramona Gut-Rogger, FDP, ist ein ehemaliges FC-Emmenbrücke-Vorstandsmitglied. Ehemann Markus sieht seine sportlichen Präferenzen mehr beim Skifahren.
Haben sich soeben kennen gelernt: Hannes Schweizer (links), alt Grossratspräsident, SP Baselland, mit David Stampfli, Stadtberner Grossrat (SP) und Vorstandsmitglied VCS.
Wenn es etwas Sportliches zu organisieren gibt, steht der Präsident des FC Kantonsrat, Urs Dickerhof, an vorderster Front. Auf dem Foto mit SRF-Sportmoderatorin Annette Fetscherin.
Neu mit Bart: FDP-Kantonsrat Rolf Born (l.) amtet als OK-Präsident beim Turnier in Emmen, mit Dominique Blanc, Präsident des Schweizer Fussballverbands.
«Bien-sûr que je l’aime» (Natürlich mag ich ihn). Nein, kein Paar, aber beides Grünliberale. Raoul Jaeggi (r.) aus dem Jura mit dem ehemaligen LU-Kantonsrat David Staubli.
Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.
Kantonsräte über die ganze Breite des politischen Spektrums haben es glatt zusammen: (v. l.)Kaspar Bütikofer, ZH, Alternative Liste, Christian Müller, ZH, FDP, Markus Schumacher, LU, SVP.

Dialekt-akustisch unüberhörbar waren Urs Martin (links), Regierungsrat des Kantons Thurgau, SVP, und sein Kollege aus dem Kantonsrat, Jorim Schäfer, GLP.

Rund 300 Volksvertretende aus 20 Kantonen trafen sich zur Torjagd. Bevor es auf dem Rasen losging, wurden am Freitag parteiübergreifende Polit-Freundschaften gegründet oder gepflegt. Am Samstag verlor Luzern gegen St. Gallen den Final mit 0:2.

Bilder:  Andréas Härry