Schärer Linder

Leute

EM-Stimmung

Wohl eines der grössten Public Viewings in der Region. In der Schüür haben 300 Personen Platz. Der Eintritt ist frei, dafür gibt es eine Kollekte.

Die richtig grosse Fussball-Euphorie ist bei dieser Europameisterschaft zumindest in der Region noch nicht ausgebrochen. Der «Anzeiger» hat verschiedene Lokalitäten während der Schweizer Spiele und der Begegnung England gegen...mehr

Velobörse

Ein Teil des Helferinnen- und Helferteams der Velobörse: (v. l.) Wisu Lingg, Günter Breschan, Chiara Bachmann, Martin Kammermann, Daniel Bachmann und Simon Vonmoos.

Am Samstag brachten erneut viele Leute ihre Fahrräder, die sie nicht mehr brauchen, an die Velobörse des Cycling Club Rontal auf dem Ebisquare. Ebenso viele hielten Ausschau nach einem neuen Fahrrad. Ein Grossteil wurde fündig.mehr

Es geht langsam vorwärts

Das frische Gras lockte die Rothirsche am Samstag erstmals in die Nähe der Besuchenden. Bild: PD

Am Samstag waren die Tiere des Hirschparks zum ersten Mal in diesem Jahr aus der Nähe zu beobachten. Auch bei den Verhandlungen zwischen der Stadt und dem Verein geht es vorwärts.mehr

Endlich wieder Public Viewing

Von links: Melanie Schneider, Marta Paulo, Tabea Ruf und Jacqueline Fritsche hatten sich gefreut, im Restaurant Parterre zusammen Fussball zu schauen.

Auf die ganz grossen Public Viewings wird bei dieser Europameisterschaft verzichtet. Aber wie heisst es so schön: «Klein, aber fein.» Der «Anzeiger Luzern» hat zum EM-Auftakt der Schweiz drei Restaurants besucht.mehr

30 000 Teilnehmende

Von links: Paul Winiker, Regierungsrat Kanton Luzern und OK-Präsident, Jeannette Stalder und Jost Schumacher, der verrät, dass er eine Sammlung von Maschinenpistolen hat.

Mit dem traditionellen Eröffnungsschiessen wurde am Samstag auf dem Schiessplatz Hüslenmoos in Emmen das Eidgenössische Schützenfest Luzern 2020 gestartet. Bereits am Freitag fand im Haus zu Schützen die Vernissage zum Anlass...mehr

Etwas Fasnacht

Die lange Besucherschlange vor dem Rosengart-Museum führte Andi Jurt vom Tambourenverein Gerliswil-Emmen an.

Das Luzerner Theater brachte am Samstag ein bisschen Fasnachtsstimmung in die Stadt Luzern. Der Aufmarsch der Fasnachtsgrende war Teil seines Kunstprojekts. Während zweier Stunden konnte man in der ganzen Stadt Inszenierungen des...mehr

Prix SVC 2020

Die Renggli AG, Prix SVC Zentralschweiz 2020. Samuel (l.), Andrea und Max Renggli. Ab 2023, zum 100-Jahr-Jubiläum, wird die 5. Generation die Firma führen.

Die Renggli AG aus Schötz, Spezialistin für energieeffizientes Bauen mit Holz und Pionierin der Minergie-Baustandards, ist Gewinnerin des Prix SVC 2020. Die Plätze zwei und drei belegen die Elbatech AG beziehungsweise die Shiptec...mehr

Nachbarschaft

Kulinarik gibt’s für Manuel Martinez, Mohamed Rihan, Shawkat Nasseredin und Delia Strassmann (v. l. n. r.) im Sentitreff.

Die Pandemie hat aufgezeigt, wie wichtig eine gute Nachbarschaft ist. Deshalb hat die Stadt Luzern initiative Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Luzern aufgerufen, einfache Begegnungsmöglichkeiten, in kleinem Rahmen, zu...mehr

FCL ist Cupsieger

Paul Winiker, Regierungsrat Kanton Luzern, Walter Stierli, Ehrenpräsident FC Luzern und Kudi Müller, ehemaliger Spieler und Trainer FCL, freuen sich über den Cupsieg (v.l.n.r).

Der FC Luzern holte gestern nach 1960 und 1992 den dritten Cupsieg in der 116-jährigen Club-Geschichte. Einige Restaurants zeigten den Match auf ihren Terrassen – im Anschluss wurde auf den Luzerner Strassen gefeiert.mehr

HCK-Niederlage

Im Hintergrund tätig für den HCK waren Marcel Käch, Fahrer, Christian Ryf, Medical Team, Seppi Bachmann und Silvan Käch (von links).

Der HC Kriens-Luzern hat beim Viertelfinal-Duell gegen Wacker Thun mit sechs Toren Unterschied (25:31) eine seiner schlechtesten Leistungen der Saison erbracht. Somit müssen sie am Donnerstag für die Entscheidung nochmals in Thun...mehr