13.06.2022

Konzerte der Musikschule Luzern im Frühsommer

Die Konzerte finden im Treibhaus, im Pavillon am Nationalquai und im Dreilindenpark statt. Bild: PD

Die Konzerte finden im Treibhaus, im Pavillon am Nationalquai und im Dreilindenpark statt. Bild: PD

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Luzern treten zum Ende des Schuljahres an mehreren Konzerten auf.

Gegen Ende des Schuljahres finden wieder zahlreiche Konzerte mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Luzern statt. Viele haben sich während des ganzen Schuljahres auf ihren Auftritt vorbereitet und freuen sich, endlich wieder vor Publikum auftreten zu können. Das komplette Konzertprogramm findet sich auf der Website der Musikschule Luzern.

Bandfestival im Treibhaus

An der Musikschule ist es nach wenigen Spieljahren möglich, in einer Band zu singen oder zu spielen. Am Bandfestival am Sonntag, 19. Juni, treten rund 30 junge Musizierende in unterschiedlichen Bandformationen auf der Treibhaus-Bühne auf. Das abwechslungsreiche Programm enthält alte und moderne Klassiker aus den Genres Pop und Rock.

«Tag der Musik» am Nationalquai

Die «Fête de la Musique» wurde 1981 in Frankreich als jährlich wiederkehrender Festtag zum kalendarischen Sommeranfang ausgerufen. Inzwischen finden an diesem Tag in mehr als 500 Städten weltweit Veranstaltungen statt, und auch die Musikschule Luzern feiert im Pavillon am Nationalquai seit einigen Jahren mit. Am Dienstag, 21. Juni, treten ab 18 Uhr die grossen Blasmusikensembles und die Big Band auf. Das detaillierte Programm wird auf der Website der Musikschule Luzern publiziert.

Festival der Ensembles

Am Samstag, 25. Juni, spielen zahlreiche Musikschulensembles ab 14 Uhr im ehemaligen «Konsi» im Dreilindenpark. Sowohl im Hauptgebäude als auch im Stall können Konzerte besucht werden. In den Ensembles sind unter anderem Streich-, Blas- und Tasteninstrumente vertreten.

Weitere Infos: musikschuleluzern.ch

PD