17.01.2022

Ihre Welt sind die Berge

Die Künstlerin Claire Hoerdt malt Berge, um ihnen nahe zu sein. Weitere Bilder sind bei Pigmento zu sehen. Bild: PD

Die Künstlerin Claire Hoerdt malt Berge, um ihnen nahe zu sein. Weitere Bilder sind bei Pigmento zu sehen. Bild: PD

Die Künstlerin Claire Hoerdt sagt: «Die Berge kann man nicht malen. Nur die Sehnsucht nach ihnen.»

Die Berge! Claire Hoerdt ist wie das Heidi in Johanna Spyris berühmtestem Roman: Sie liebt die schneebedeckten Gipfel, hat immer wieder Heimweh nach Piz Palü, Piz Bernina und Piz Roseg – nach den Bergen, die sie schon als kleines Mädchen begeistert haben. Auch ins Engadin, ins Wallis oder in die Berner Alpen zieht es sie immer wieder hin. «Ich liebe den Klang der Berge und lebe mit ihren Gesängen», hat sie einmal in einem Werkkatalog geschrieben. Und weil sie diese jetzt aus der Ferne nur noch leise höre, «male ich sie, um ihnen wieder nahe zu sein». Obwohl man die Berge gar nicht malen könne, ist sie überzeugt. «Was ich male, ist die Sehnsucht nach ihnen.» Schon als Kind kam ihr Talent zum Vorschein. Zu wissen, dass dieses Talent in ihr steckte, machte ihr Mut, neue Wege einzuschlagen und künstlerisch unbekanntes Terrain zu betreten. Sie nahm Kurse an der Zürcher Hochschule der Künste, die damals Kunstgewerbeschule hiess, lernte Aktmalen und Aquarellieren, übte sich im Modellieren mit Ton, im Gestalten von Glas und als Textilgestalterin. Doch die wahre Leidenschaft sind die Berge geblieben. Eine Auswahl ihrer Bilder können Sie in der Kunsthandlung Pigmento am Schwanenplatz 7 in Luzern bewundern. Info www.pigmento.ch oder unter 041 410 11 18.

PD

 

Bezahlter Inhalt