04.10.2021

Festival Strings Lucerne weiter auf dem Vormarsch

Die Solistin bei der Saisoneröffnung der Festival Strings Lucerne: die 14-jährige Britin Leia Zhu. Bild: PD

Die Solistin bei der Saisoneröffnung der Festival Strings Lucerne: die 14-jährige Britin Leia Zhu. Bild: PD

Das Luzerner Kammerorchester veröffentlichte kürzlich sein Saisonprogramm. Auch eine neue CD erscheint dieser Tage.

Seitdem ein Abklingen der Pandemie wieder Konzertauftritte erlaubt, folgt ein Highlight bei den Festival Strings Lucerne auf das nächste: Zuerst spielte man sich Anfang Juli im KKL Luzern vor erstmals wieder mehr als 1000 Besuchern mit einem reinen Beethoven-Programm in einen Rausch, der vom Publikum mit Standing Ovations bedacht wurde. Dann spielte das Orchester als Gast am Lucerne Festival, beim bedeutenden Grafenegg-Festival in Österreich vor beeindruckender Open-Air-Kulisse von erstmals wieder 2000 Besuchern und war zuletzt mit Starpianist Rudolf Buchbinder auf Reisen in Vaduz und Andermatt. Im Reisekalender dieser Saison stehen weitere Auftritte in vielen europäischen Metropolen von Athen bis München, ausserdem in Südkorea und Südamerika. In Luzern eröffnen die Festival Strings Luzerne ihre Konzertsaison im KKL Luzern am 14. Oktober um 19.30 Uhr. Auch hier steht wieder Beethoven auf dem Programm. Erstmals in der 65-jährigen Geschichte des Orchesters wird die wohl berühmteste Sinfonie überhaupt in Angriff genommen – Beethovens «Fünfte». Gespielt wird ohne einen Dirigenten, die kollektive Leistung zählt: eine Besonderheit bei den Festival Strings Lucerne. Atemberaubend oder, wie die «Washington Post» über eine Beethoven-Einspielung zusammen mit der Stargeigerin Midori schreibt: «ergreifend schön». Im ersten Teil des Programms spielt die erst 14-jährige Wundergeigerin Leia Zhu das Violinkonzert von Tschaikowsky, das bei seiner Entstehung noch als unspielbar galt. Leia Zhu taucht – wie es in der Art kaum die bekannten Weltklassegeiger vermögen – intuitiv in die vielschichtige Gefühlswelt Tschaikowskys ein und spielt horrend Schwieriges mit beeindruckender Virtuosität wie kürzlich auf dem Londoner Trafalgar Square an der Seite des Stardirigenten Sir Simon Rattle. 

PD

Box: Saisoneröffnung im KKL der Festival Strings Lucerne
Donnerstag, 14. Oktober 2021, 19.30 Uhr, KKL-Konzertsaal, Leia Zhu (Violine), Festival Strings Lucerne, Daniel Dodds (Violine und Leitung), Tschaikowsky (Violinkonzert), Beethoven («Fünfte»). Infos: fsl.swiss, Tickets: kkl-luzern.ch, Tel. 041 226 77 77.

 

Bezahlter Inhalt