29.06.2021

Festival Strings Lucerne im KKL vor grossem Publikum

Midori und die Festival Strings Lucerne mit Beethovens Violinkonzert. Bild: PD

Midori und die Festival Strings Lucerne mit Beethovens Violinkonzert. Bild: PD

Am 1. Juli spielt das Orchester mit Stargeigerin Midori ein symbolträchtiges erstes Konzert vor mehr als 1000 Gästen.

Die Veranstaltung im Konzertsaal des KKL mit Beethovens Violinkonzert sowie der unmittelbar vorher im Herbst 1806 komponierten 4. Sinfonie op. 60 ist in vielfacher Hinsicht symbolträchtig. Das Konzert war zunächst als Beitrag der Festival Strings Lucerne zum Beethoven-Jahr 2020 regulär am 1. März 2020 angesetzt worden. Mit der Verkündung der ersten Einschränkungen am Beginn der Pandemie zwei Tage zuvor war die Veranstaltung die erste Grossveranstaltung im KKL, die wegen der Nichterfüllbarkeit der Auflagen abgesagt und verschoben werden musste. Nach zwei weiteren Ansetzungen und Verschiebungen kann das Konzert nun 16 Monate später tatsächlich stattfinden. 

Die Konzertabsage seinerzeit wurde von den Festival Strings Lucerne genutzt, mit Midori im leeren Saal unter Studiobedingungen eine CD zu produzieren, die dann im Oktober 2020 bei Warner Classics erschien, für den renommierten Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert war und von der «Washington Post» kürzlich als «herzergreifend schön» beschrieben wurde. 

Die visionäre Künstlerin, Aktivistin und Pädagogin Midori gehört zu den herausragenden Geigerinnen unserer Zeit. Im Mai 2021 wurde sie in ihrer Wahlheimat USA mit dem renommierten Kennedy-Preis für ihr künstlerisches Lebenswerk ausgezeichnet. Die Preisverleihung in Washington D. C. war mit einer Einladung ins Weisse Haus verbunden. Midori ist zudem wie Michael Douglas oder Leonardo DiCaprio als UN-Botschafterin des Friedens aktiv. 

Das Konzert im KKL am 1. Juli 2021 um 19.30 Uhr orientiert sich an den neusten Regeln des Bundes für «Grossveranstaltungen mit Covid-Zertifikat». Voraussetzung für alle Konzertbesucher ist, dass sie ein gültiges Covid-Zertifikat (getestet, geimpft oder genesen) beim Einlass vorweisen können. Ein Antigen-Schnelltest von offiziellen Teststellen wie Apotheken, die Zertifikate mit einer Geltungsdauer von 48 Stunden ausstellen, genügt als Testnachweis. Die Pflicht, eine Maske zu tragen, ist dann aufgehoben. Tickets sind über den Kartenverkauf des KKL (www.kkl-luzern.ch) erhältlich. Weitere Informationen: www.fsl.swiss.

PD

 

Bezahlter Inhalt