Schärer Linder

10.05.2021

«Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut»

Sonderausstellung im Bourbaki Panorama: «Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut». Bild: PD

Sonderausstellung im Bourbaki Panorama: «Über Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut». Bild: PD

Das Bourbaki Panorama widmet sich in einer Sonderausstellung der Grenze und ihrer Überschreitung. Eine interaktive Selbsterkundung.

Vor 150 Jahren übertreten 87 000 arg geschwächte Soldaten die Grenze zur Schweiz. Hier finden sie in 188 Gemeinden Unterkunft, medizinische Pflege und Betreuung. Die Internierung ist der erste Hilfseinsatz des Schweizerischen Roten Kreuzes und ein Meilenstein in der Geschichte der Neutralitätspolitik. Kulturelle Grenzen werden aufgebrochen, die Furcht vor dem Unbekannten weicht Solidarität, Neugier und Gastfreundschaft. Zehn Jahre später erzählt der Genfer Maler Edouard Castres die Ereignisse im weltbekannten Rundbild. Seit 1889 ist es in Luzern.

 

Grenzen. Neugier, Hoffnung, Mut 

Im Erinnerungsjahr 2021 lädt das Bourbaki Panorama zur Reflexion über Grenzen und ihre Bedeutung in verschiedenen Kontexten. Die Sonderausstellung orientiert sich inhaltlich am historischen Rundbild: Sie knüpft an die im Bild zahlreich angedeuteten Grenzüberschreitungen und Grenzüberwindungen an. Der vielfältige Zugang reflektiert territoriale Grenzen genauso wie mentale, materielle wie immaterielle und schafft Bezüge zu aktuellen gesellschaftsrelevanten Themen. 

 

Begegnung und Selbsterkundung

In der Ausstellung trifft Begegnung auf Selbsterkundung: In vier filmischen Porträts begegnen die Besuchenden Menschen, die in ihrem Alltag oftmals an Grenzen gelangen, Grenzsituationen begleiten, Grenzüberschreitungen verhindern und Grenzen überwinden – als Berufsmilitärpilot, Sterbebegleiterin, geflüchtete Person oder in einer Erziehungsgemeinschaft. Zum anderen stehen die Besuchenden selbst im Zentrum: Sie verirren sich im Grenzlabyrinth, erforschen im «Grenzen-Orakel» die persönliche Kompetenz im Umgang mit Grenzen und entwerfen ihre fantastische Welt ohne Grenzen. Eine «Mutprobe» stellt sie gar vor die Herausforderung einer belebenden Grenzüberwindung.

PD

 

Box: Weitere Informationen
Sonderausstellung 11.5.2021 bis 31.12.2022, täglich 10 bis 18 Uhr 
Grenzen-Führung: Sonntag, 16. Mai, 11 bis 12 Uhr. Platzzahl beschränkt. Anmeldung empfohlen. 
Infos: bourbakipanorama.ch

Bezahlter Inhalt