22.03.2021

Das Luzerner Theater vom Sofa aus

Das LT zeigt am 26. März «TELL – eine wahre Geschichte». Bild: Ingo Höhn

Das LT zeigt am 26. März «TELL – eine wahre Geschichte». Bild: Ingo Höhn

Um die Wartezeit zu verkürzen, bietet das LT im März ein kostenloses Onlineprogramm für alle an. Am 26. März wird «TELL – eine wahre Geschichte» gezeigt.

Auch am 26. März kommt das Luzerner Theater wieder zu den Zuschauerinnen und Zuschauern nach Hause. Jeweils am Freitagabend um 19.30 Uhr haben alle die Gelegenheit, ganz bequem von zu Hause aus in fremde Theaterwelten einzutauchen und endlich wieder einmal ein bisschen Theaterluft zu schnuppern. 

Am 26. März sendet das Luzerner Theater eine digitale Uraufführung direkt in die Wohnzimmer der Luzernerinnen und Luzerner: «TELL – eine wahre Geschichte». Der Film entstand als Ergänzung zum gleichnamigen Bühnenstück und wird exklusiv im Onlineprogramm des Luzerner Theaters zu sehen sein. Im Anschluss an den Film «TELL – eine wahre Geschichte» bietet das Luzerner Theater ein Nachgespräch mit dem Produktionsteam an. Sie können sich zu der Runde gesellen und erfahren spannende Hintergründe über das Bühnenstück und den Film. Nach einer Recherchereise rund um den Vierwaldstättersee im Sommer 2020 hat der Autor Christian Winkler die Geschichte rund um den Heldenmythos Tell neu erzählt und dabei die Beziehung von Vater und Sohn ins Zentrum gesetzt. Solange das Warten auf die Wiederöffnung der Theater weiter andauert, öffnet das Luzerner Theater die Türen zu dieser nächsten grossen Schauspielpremiere in digitaler Form. Regisseur Franz von Strolchen, der bereits am Anfang der Pandemie seine Theaterserie «Taylor AG» in den digitalen Raum verlegt hat, legt nun also gemeinsam mit dem Videokünstler Jonas Ruppen noch eines drauf: Die beiden Künstler konzipieren für Luzern eine verkürzte Version der Aufführung als neues Format zwischen Film und Theater, welches das Publikum so nah ans Bühnengeschehen heranholt wie noch nie. Sobald die Theater wieder öffnen dürfen, zeigt das Luzerner Theater «TELL – eine wahre Geschichte» natürlich auch live und ungekürzt auf der Bühne. Besuchen Sie mit uns dieses Doppelpack an Kunst! 

PD

 

Box: Nähere Informationen
Film: «TELL – eine wahre Geschichte»
Datum: Freitag, 26. März, 19.30 Uhr
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten
Mit anschliessendem Nachgespräch 
www.luzernertheater.ch